Elbeteinitz


Elbeteinitz
m. CZ
Týnec nad Labem

Wiener Dialektwörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Elbeteinitz — (tschech. Týnice Labská), Stadt in Böhmen, Bezirksh. Kolin, rechts der Elbe, an der Linie Wien Prag der Österreichisch Ungarischen Staatseisenbahn, hat Maschinenfabrik, Kunstmühle, Lederfabrik, Bierbrauerei und zählt (1900) 2732 tschech.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Elbeteinitz — Elbeteinitz, Stadt in Böhmen, an der Elbe, (1900) 2744 E.; Mühlen, Lack , Lederfabriken …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Elbeteinitz — Týnec nad Labem …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Melas — Michael von Melas Michael Friedrich Benedikt von Melas (* 12. Mai 1729 in Radeln (heute Roadeş im Bezirk Braşov) nahe Schäßburg in Siebenbürgen; † 31. Mai 1806 in Elbeteinitz in Böhmen), Baron von, war österreichischer General. Er trat 1746 als… …   Deutsch Wikipedia

  • Michael von Melas — Michael Friedrich Benedikt Freiherr von Melas (* 12. Mai 1729 in Radeln (rumänisch Roadeș im Kreis Brașov) nahe Schäßburg in Siebenbürgen; † 31. Mai 1806 in Elbeteinitz in Böhmen), war ein österreichischer General …   Deutsch Wikipedia

  • Týnec nad Labem — Týnec nad Labem …   Deutsch Wikipedia

  • List of German exonyms for places in the Czech Republic — Below are links to subpages with more detailed listings of the German language names of towns and villages in different regions of the Czech Republic. Many of these German names are now exonyms, but used to be endonyms commonly used by the local… …   Wikipedia

  • Liste der Städte in Tschechien — Die Liste der Städte in Tschechien bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der größeren Städte des Staates Tschechien und enthält eine vollständige Auflistung aller 594 Städte des Landes in alphabetischer Reihenfolge (Stand… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Bezeichnungen tschechischer Orte — In dieser Liste werden deutschen (heute großteils nicht mehr geläufigen) topografischen Namen die tschechischen, amtlichen Pendants gegenübergestellt. Durch die Vertreibungen nach 1945 wurden viele kleinere Orte und Gehöfte, insbesondere in… …   Deutsch Wikipedia

  • Otto (Prag) — Otto (tschechisch: Otta; Ota; † 10. Juli 1148) war Bischof von Prag. Werdegang Otto entstammte einer böhmischen Adelsfamilie, die sich später von Schwabenitz (ze Švábenic) nannte. Er war Kanoniker des Prager Domstifts und Propst des… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.